Orientierung für schwierige Situationen oder turbulente Zeiten

Ich bin Marion Mahnke, Ihr persönlicher Coach. Ich bin für Sie da, wenn Ihr Leben gerade Kopf steht, wichtige Entscheidungen zu treffen sind oder sich etwas in Ihrem Leben nachhaltig verändern soll!

Sie möchten

  • Ihr berufliches und privates Leben bewusst gestalten.
  • ein aktuelles Problem souverän bewältigen.
  • anstehende Entscheidungen mit einem guten Gefühl treffen.

Prima! Ich unterstütze Sie dabei gerne mit den vielfältigen Möglichkeiten aus meinem Coaching-Werkzeugkoffer und meiner langjährigen Beratungserfahrung.

Herzlich Willkommen!

Begrüßungsvideo

Ich helfe Ihnen, den Knoten im Kopf zu lösen, Überblick zu gewinnen und herauszufinden, was Sie wirklich wollen.

Gemeinsam finden wir gute Wege zu Ihrem persönlichen Ziel.

 

 

21x3 - Meine Aktion zum Welt-Down-Syndrom-Tag

Am Dienstag, dem 21.3.2017 ist wieder Welt-Down-Syndrom-Tag. Aus diesem Anlass möchte ich 21% meiner Einnahmen von diesem und den 3 folgenden Tagen spenden.

Wer schon länger darüber nachgedacht hat, ein Coaching bei mir zu buchen, hat jetzt die Möglichkeit, sein Thema zu bearbeiten und dabei Gutes zu tun.

Für alle festen Buchungen von Einzel-Coachingterminen, die zwischen dem 21.03 und 24.03.2017 bei mir eingehen, werde ich 21% des Honorars an eine Einrichtung spenden, die sich für Menschen mit Down-Syndrom einsetzt.

Dabei ist es egal ob es sich um Telefoncoachings, Videotelefonate oder Termine bei mir in Delmenhorst handelt. Der Termin muss nicht in dieser Woche stattfinden - eine feste Buchung für einen Termin in den kommenden 3 Monaten gilt auch.

Warum tue ich das? Meine Tochter Finja gehört zu den Menschen, die das 21. Chromosom in dreifacher Ausfertigung besitzen, also 47 statt 46 Chromosomen in jeder Körperzelle tragen.

Viele dieser Menschen, sind besonders liebenswürdig, haben aber auch besondere Bedürfnisse. Mit dieser Aktion möchte ich auf den Welt-Down-Syndrom-Tag aufmerksam machen. Familien, die mit dem Down-Syndrom leben, sind in keiner Weise bemitleidenswert. Das zeigen wir durch Plakate unserer Kinder, wie das von Finja beim Schlittenfahren.

Wir haben ein turbulentes, buntes und manchmal auch etwas chaotisches Familienleben. Manchmal benötigen wir oder unsere Kinder aber auch Unterstützung.

Die Selbsthilfegruppen und Organisationen, die dann helfen, finanzieren sich zu großen Teilen von Spenden. Ich möchte mit dieser Aktion darauf aufmerksam machen, dass hier jeder Cent gut angelegt ist - und natürlich auch einen Teil beitragen.

Daher freue ich mich, wenn Menschen, die gerade ein Coaching benötigen, diese Gelegenheit nutzen, um gleichzeitig etwas für sich selbst und für andere zu tun.

Für ein kostenloses Kennenlerngespräch oder die Buchung eines Termins nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Wo finden Sie mich?

Ich coache und berate Sie im Raum Oldenburg, Delmenhorst und Bremen persönlich in meinen Räumen oder an einem Ort Ihrer Wahl.

Wo immer Sie auch sind: Gerne unterstütze ich Sie per Telefon, Online oder Skype.

Deutschlandweit sind Termin sowie Vortäge und Workshops bei Ihnen vor Ort möglich - bitte sprechen Sie mich an.